22.09.2007

Pressemeldung!

In Oberkleen: Älteste und einzige Gaststätte Oberkleens, das Gasthaus Schütz, besteht seit 1820

Wilder Wein umschlingt das Gebäude

Langgöns-Oberkleen (vk) Das Gasthaus Schütz in der Marienbergstraße / Ecke Hauptstraße, bei der Durchfahrt durch den Ort überhaupt nicht zu übersehen, gelegen, ist mittlerweile nicht nur die älteste Gaststätte, sondern auch die einzige Gaststätte in der Kleebachtalgemeinde. Besitzer Hartmut Schütz berichtet, das die Gaststätte seit 1820 besteht. Und sogar durch eine Urkunde belegt kann er nachweisen, das es im nächsten Jahr 150 Jahre her ist, dass erstmals Licher Bier im Gasthaus Schütz vertrieben wurde.

Die in jeder Weise ungewöhnliche Gaststätte, die durchaus als urig im besten Wortsinne bezeichnet werden kann, fällt auch vom äußeren Erscheinungsbild her auf, denn das Gebäude wird von umrangt und umschlungen von wildem Wein (Foto), der auch hier den urigen Charakter zum Ausdruck bringt. Auf dem Bild Inhaber Hartmut Schütz mit einem seiner sechs Pferde, der 18 Jahre alten Hessenstute „Genesis“, vor der mächtigen traditionsreichen Gaststätte.

Wilder_Wein_bei_Gasthaus_Schuetz-640x480

Volkmar Köhler / Foto: Volkmar Köhler (vk)

<< Startseite Suche Impressum Übersicht A-Z >>