31.08.2015

Country Fieber im Kleebachtal

Püntklich um 20 Uhr 30 begann der in Deutschland lebende amerikanische Country Sänger Jim Everett sein Gastspiel im schönsten Biergarten vom Kleebachtal.

Schon zum zweiten Male trafen sich Freunde der Country Musik aus ganz Mittelhessen, viele davon sogar Stiehl-echt gekleidet, um seinen Darbietungen zu zuhören, oder sogar daran Teil zu nehmen. So waren sogar zwei Line Dance Gruppen dabei, die zu Jim Everetts Liedern auf dem Kopfsteinpflaster des romantischen Innenhofes des Gasthauses ihre Formationen abliefen.

Gegen Ende tanzten beide Gruppen sogar zusammen, was bei Line Dancing ja auch ohne vorher miteinander zu üben möglich ist. Die Stimmung war so gut, dass jeder von Jim`s Sound mitgerissen wurde, mit sang oder tanzte. Da Jim Everett schon vor 30 Jahren in Butzbach spielte, waren Fans dabei, die damals schon begeisterte Anhänger seiner Musik wurden und sich seid dem keinen Auftritt hier in der näheren Umgebung entgehen lassen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch typisch amerikanische Spezialitäten, die gekonnt von Verena Schütz und Steffen von Alexa zubereitet wurden.

Leider vergingen die Stunden in der lauen Sommernacht viel zu schnell und nach dem Jim Everett die Menge ein letztes Mal mit „Country Roads“ zum toben brachte, wurde er noch zu Zugaben angespornt, die er dann auch gerne gab.

Jim Everett hat viele neue Freunde bei diesem Event gefunden und ihm war deutlich an zu sehen, dass es für ihn kein herunter spielen von Liedern war, sondern ein gekonnt hochwertiges Unterhaltungsprogramm, dargeboten mit Freude und Liebe zur Country Musik.

<< Startseite Suche Impressum Übersicht A-Z >>