09.06.2017

Jo Solo 2017

Hier nun der Abenteuerbericht zum Event mit Jo Solo: Der Wettergott meinte es besonders gut, und so konnte einem guten Gelingen nichts im Wege stehen.

Pünktlich um 20 Uhr 30 legten Jo Solo und Max sich ins Zeug, um die Besucher aus nah und fern mit irischer Musik in ihren Bann zu ziehen.

In drei Sets wurden bekannte und weniger bekannte Stücke Irish Folk und Pop Songs, im schönsten Biergarten des Kleebachtales, dargeboten, Feuerstellen sorgten für Wärme und Romantik, versteckte Lichter werteten das Ganze noch auf.

 

Als es dunkelte, glaubte man wirklich in einen Irischen Pub zu sein, die Stimmung war großartig und das Publikum wurde mitgerissen.

Es wurde getanzt und mitgesungen, sogar ein Teil der Isi-Boots ließ es sich nicht nehmen, beim „Irish Rover“ den Hof als Bühne zu nutzen und einen Line Dance auf zu führen.

Bei Guiness und Kilkenny, den typischen Bierspezialitäten aus Irland, die an diesem Abend besonders günstig im Programm waren, verging der laue Frühsommer Abend viel zu schnell und einige Besucher fragten schon, ob diese beiden Musiker auch nächstes Jahr am Pfingstsonntag wieder spielen. Diese Frage wurde natürlich mit „Ja!“ beantwortet.

<< Startseite Suche Impressum Übersicht A-Z >>