01.08.2007

Gast des Monats August 2007

Der Stammgast des Monats August ist Michael G.

Der Stammgast des Monats erhält auf jeden Deckel, den er während dieses Monats hier macht, 7,5% Rückvergütung (Rabatt). Die kann er sich sofort abziehen lassen oder nach „seinem“ Monat mit dem Rabatt einen richtigen machen!


Links im Bild, rechts der Kirmeswatz 2007/2008:

Gillman_ohne_Pfeil

Michael ist auch ein Bub aus der Evamariabergstraße. Er hat es nicht weit bis ins „Gasthaus Schütz“. Mit Schlappen hat er schon eine Bestzeit von 36 Sekunden hingelegt.

Michael ist aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr (vom Richard gentechnisch übernommen) und in der Burschenschaft. Besonders hervorzuheben ist sein Organisationstalent und seine äußerst gewählte Ausdrucksweise in den Unterhaltungen oder Diskussionen, an denen er Teil hat.

Michael ist ein Freund von Licher Export und vom kleinen Spitz; Licher Export trinkt er, und mit dem kleinen Spitz plant er eine Homepage, auf deren Erscheinen sich schon alle Freunde und Kumpels sehnsüchtig freuen.

Michael mag keine versnobten Edelbiere, eher die die Biere von Hans A und die aus Öttingen. Auch mit den Spirituosen ist er sehr wählerisch, so mag er nur die Edelspirituosen, die im vorher handgetrockneten Glas serviert werden (Osborne, Metaxa und den „Edelwhisky-Tulamore Deff“).

Jetzt wie immer die Eckwerte:

Künstlername

Mc Gill (mecgill)

Autogrammadresse

das Haus zwischen Gloasenisch und Eckhannese, oder Postlagernd im Feuerwehrgerätehaus

Alter

zwischen 25 und 30 (in wenigen Wochen genau die Mitte

Lieblingsgetränk im Gasthaus Schütz

Licher Export

Lieblingsgetränk sonst

das Bier von Hans A.

Lieblingsessen

Nachts Büchsenfisch mit Büchsenbier

Lieblingssnack

Edwin von Schleckwin (wenn's das nicht gibt Mini Milk)

Lieblingsbeschäftigung

organisieren in Feuerwehr und Burschenschaft

Lieblingsfrau

gibt's noch nicht???

Lieblingsspirituose

Tulamore Deff

Lieblingstier

ein halbes Hähnchen im Gasthaus Schütz

Ziel

endlich genug Bilder und Informationen zusammen zu haben um mit dem kleinen Spitz endlich die AB-Seite ins World weit web zu bekommen

Das Hobby von Michael ist: der Eigenbau von Zigaretten. Früher, als er die Haare noch über dem Kragen trug (nicht zu verwechseln mit einem langhaarigen Bombenleger) war, soll auch mal was drin gewesen sein, heute: ???

Beruf: alles was raucht und stinkt in einem Labor in der Universitätsstadt


Achtung, der Rabatt bezieht sich auf

  • Speisen,
  • Getränke,
  • Lieblingsgetränke.

Der Rabatt bezieht sich nicht auf Automaten-Zweyerlies.

<< Startseite Suche Impressum Übersicht A-Z >>