01.11.2007

Gast des Monats November 2007

Diesmal Andreas N. Er sieht gut aus, hat Geld und ist dodahl in Ordnung!

Der Stammgast des Monats erhält auf jeden Deckel, den er während dieses Monats hier macht, 7,5% Rückvergütung (Rabatt). Die kann er sich sofort abziehen lassen oder nach „seinem“ Monat mit dem Rabatt einen richtigen machen!


Hier ist deutlich zu sehen: auch Nichtinoberkleenwohner haben die Chance, den (wirklich außerordentlichen) Titel „Gast des Monats“ zu führen.

Und nun ein paar Zeilen, die Andy charakterisieren und Ihn für alle Leser gut aussehen lassen und ins rechte Licht rücken:

Dass der Andy die besten Witze, weltweit und Umgebung, erzählen kann, ist kein Geheimnis. Dabei glaubt jeder Zuhörer, Andy wäre selber dabei gewesen. Bei der letzten in Deutschland ausgetragenen Fußballweltmeisterschaft hatte Andy das Privileg (bzw. die Sonderaufgabe), die Ergebnisse und die Spielpaarungen auf dem Ergebnissplakat mit Kuli einzutragen. Nachdem Deutschland nicht Sieger wurde, ging aber Plakat und Kuli in Andys Besitz über. Beides hält er hoch in Ehren!!!

Andy entstammt einer Dynastie, die auch auf dem Gastrosektor aktiv war. (Ein weiterer Zweig der Familie ist das größte Autohaus mit angeschlossener Reparaturwerkstatt und Gebrauchtwagenhandel, das wiederum Andy zu Gute kommt wenn er nachts mit dem Tobias unterwegs war und spontan Ersatzfahrzeug und Reparaturen braucht.)

Andy soll auch ein guter Raufer sein, auch ein guter Raufer steckt mal ein!

Dass er die Dummschwätzerweltmeisterschaft gewonnen hat: das, meine Damen und Herren vom Kulturrat, das wird entschieden abgestritten. Denn alles, was Andy erzählt, hat Hand und Fuß und bewegt sich auf enorm hohem Niveau.

20.02.2007_022

Name
Andreas N.
Künstlername
Andy Adler
Alter
bisschenüberfünfundzwanzig
Beruf
TÜV-geprüfter Hensolder
Lieblingsgetränk
alles was knallt (wirklich alles!)
Lieblingskurzgetränk
alles was schnell ganz schön knallt (egal, Hauptsache...)
Lieblingssport
Fußball
Lieblingsbeschäftigung
nach dem Spiel einen machen (nach dem Spiel ist vor dem Spiel) und dabei die Paninibilder ins Album zu kleben.
Lieblingsfrau
Das Lichermädchen
Autogrammadresse
Egerländerstraße, zwischen „Hasi“ und Mayer. Wohnsitz allerdings Lich!

20.02.2007_023

Achtung, der Rabatt bezieht sich auf

  • Speisen,
  • Getränke,
  • Lieblingsgetränke.

Der Rabatt bezieht sich nicht auf Automaten-Zweyerlies.

<< Startseite Suche Impressum Übersicht A-Z >>